Wien ist kreativ!
Vielfalt schaffen, oida!

Digitaler Kreativitätswettbewerb für Schulklassen der Sekundarstufe 1 an Wiener Schulen*

Jetzt anmelden
Wien ist kreativ! Vielfalt schaffen, oida!

Forschungsergebnisse belegen, dass Schüler durch kreative Ausdrucksmöglichkeiten stärker motiviert werden. Und motivierte Schüler übernehmen mehr Verantwortung für ihr eigenes Lernen. Sie können besser Problemen lösen, mit anderen kommunizieren und zusammenarbeiten. Sie erzählen ausdrucksstärkere Geschichten und entwickeln eine eigene Meinung.

Im Rahmen dieses Wettbewerbs setzen sich Schülerinnen und Schüler mit tagesaktuellen Themen (Migration, Vorurteile etc.) auseinander, die im Rahmen eines Theaterstücks transportiert werden („Die Migrantigen“, Theater in der Josefstadt).

Durch die kreative Projektarbeit (ein mediales Produkt wird erstellt z.B.: Video, Präsentation, Podcast, Animation, Musikstück, Zeichnung etc.) mit digitalen Tools (Tablets) lassen sich die Schülerinnen und Schüler für aktuelle Debatten sowie für die darstellende Kunst begeistern.

Aufgrund der vielfältigen Themen und Umsetzungsmöglichkeiten ist eine fächerübergreifende Umsetzung gut möglich und empfehlenswert.

Jetzt anmelden

Kick-Off Veranstaltung in der Josefstadt.

Am 28.11.2019 findet im Theater in der Josefstadt (Josefstädter Str. 26, 1080 Wien) ab 12:30 die Kick-Off Veranstaltung für den Wettbewerb “Wien ist kreativ! Vielfalt schaffen, oida!“ statt.

Jetzt anmelden

Agenda

Kreativität durch Vielfalt
Veronica Kaup-Hasler (Amtsführende Stadträtin f. Kultur und Wissenschaft, Stadt Wien)

Kreativ, innovativ und bunt: die Schule der Zukunft!
Heinrich Himmer (Bildungsdirektor, Stadt Wien)

Digitale Tools im Unterricht
Ingo Stein (Pädagoge, NMS Kopp II)

Jeder kann kreativ sein
Barbara Römisch (Pädagogin, VS Friesgasse)

Lernen animiert
Alicia Bankhofer (Pädagogin AHS Anton-Krieger-Gasse)

Ankündigung „Kreativitätswettbewerb“
Pera Jovicki (CCO McSHARK)

Worum geht es bei dem Wettbewerb?

Als Inspiration und Vorlage dient das derzeit in den Kammerspielen des Theaters in der Josefstadt laufende Stück “Die Migrantigen”

Marko und Benny, zwei Wiener mit “Migrationshintergrund”, sind vollständig integriert, der eine als Schauspieler, der andere als Werber. Dennoch, aufgrund ihres Aussehens werden die beiden von einer ambitionierten TV-Redakteurin angesprochen, die nach typischen Ausländern sucht, die in ihrer TV-Doku-Serie über ein ethnisch durchmischtes Wiener Viertel, mitmachen sollen.

Einer plötzlichen Laune folgend, geben sich Marko und Benny als kleinkriminelle Migranten aus, die sich mit Gaunereien über Wasser halten. Dabei bedient das Freunde-Duo bedenkenlos alle möglichen und unmöglichen ausländerfeindlichen Klischees. Und während die beiden durch die Erfüllung aller Vorurteile gegen Ausländer die TV-Serie zum Erfolg machen, setzen sie sich gleichzeitig zum ersten Mal mit echten Integrationsschicksalen auseinander – auch mit ihren eigenen….

Jetzt anmelden
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSB0aXRsZT0iRGllIE1pZ3JhbnRpZ2VuIC0gS2FtbWVyc3BpZWxlIGRlciBKb3NlZnN0YWR0IiB3aWR0aD0iNTAwIiBoZWlnaHQ9IjI4MSIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC96ejlDZml4US1kcz9mZWF0dXJlPW9lbWJlZCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93PSJhY2NlbGVyb21ldGVyOyBhdXRvcGxheTsgZW5jcnlwdGVkLW1lZGlhOyBneXJvc2NvcGU7IHBpY3R1cmUtaW4tcGljdHVyZSIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Preise für den Wettbewerb

1. Preis

iPads für eine
Schulklasse1

iPad

2. Preis

McSHARK Gutschein
in Höhe von € 500,-

McSHARK Gutschein 500€

3. Preis

McSHARK Gutschein
in Höhe von € 250,-

McSHARK Gutschein 250€

4. Preis

Theaterkarten
“Die Migrantigen”2

Tickets

Die Bewertung der teilnahmeberechtigten Abgaben erfolgt durch eine unabhängige Jury.

Preisverleihung:
Ende März 2020 im BildungsHUB Wien, Wipplingerstraße 28, 1010 Wien

1 iPads 7. Generation für eine Schulklasse, maximal 25 Stück
2 für eine Klasse, maximal 25 Stück

Wie können die Inhalte erarbeitet werden?

Das Drehbuch des Stücks sowie weitere Unterlagen sind nach Anmeldung für den Wettbewerb für die Teilnehmer verfügbar.

Alle Lehrkräfte (Projekt-Leiter) erhalten nach Anmeldung ein Projekt-Handbuch.

Wesentliche Themen und Aspekte des Stücks können als Vorlage für die in weitere Folge kreative Umsetzung dienen. Das Thema wird durchaus beabsichtig sehr offen gehalten, um das kreative Potential der Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Projektes voll ausschöpfen zu können.

Möglich Fragen bei der Ideenfindung für den Arbeitsauftrag könnten sein:

  • wie gehen wir mit Unterschieden um?
  • was bedienen Stereotypen?
  • wie verändert mich/sich Sprache?
  • wie verändert mich Kleidung?
  • was macht Migration mit uns?

Wie erfolgt die Umsetzung?

Vor Projektstart erhalten alle Schulklassen (Lehrkräfte und Schüler) eine kostenlose 2-stündige Schulung. Im Rahmen dieser Schulung wird die Handhabung der iPads erklärt sowie mit den Schülern Rahmenbedingungen für das Projekt erarbeitet. Die Trainer sind selbst Lehrkräfte, die an ihren Schulen mit iPads unterrichten.

Die Schulung findet in den Räumlichkeiten der Firma McSHARK (Mariahilferstraße 1, 1060 Wien) statt. Nach Absolvierung des Trainings stehen den Schulklassen (bei Bedarf) iPads als Leihgeräte für den Zeitraum von 2 Wochen zur Projekterstellung zur Verfügung.

Weitere zur Verfügung stehende Unterlagen:

  • Drehbuch
  • Projekthandbuch
  • laufende Tipps & Tricks (zu Apps, Ideen etc.)

Für die Einreichung beim Wettbewerb soll ein mediales Produkt erstellt werden. Dieses kann in verschiedensten Formen gestaltet werden:
Video, Präsentation, Podcast, Animation, Musikstück, Zeichnungen. ..

Voraussetzungen sind:

  • die Darbietung des fertigen Produktes darf maximal 3 Minuten dauern (Video, Musikstück etc.).
  • die Umsetzung muss über ein digitales Gerät (Tablet) erfolgen.
  • das Projekt soll von den Schülern und Schülerinnen unter Hilfestellung durch die Lehrkräfte selbstständig angefertigt werden

Anmeldung und Anmeldeschluss

Schulklassen der Sekundarstufe 1 (Wiener AHS Unterstufe und Wiener Neue Mittelschulen) sind teilnahmeberechtigt. Eine Lehrkraft ist als Projekt-Leiter vorgesehen.
Die Anmeldung für den Wettbewerb ist bis 20.12.2019 möglich.

Die Anmeldung ist jederzeit online bzw. auch im Rahmen der Kick-Off Veranstaltung am 28.11. möglich.

Jetzt zur Kick-Off Veranstaltung anmelden!

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.