Neue Features für Unternehmen in iOS und macOS

Neue Features für Unternehmen in iOS und macOS

 

Neuerungen für Unternehmen.

Herbst 2019

 

Hunderte von neuen Features für Soft- und Hardware ermöglichen es Mitarbeitern, produktiver zu sein als je zuvor. IT-Features in den Bereichen Sicherheit, Verwaltung und Identifizierung vereinfachen die Implementierung von Apple Geräten. Und neue Plattformtechnologien unterstützen Entwickler dabei, die neue Generation von Business-Apps zu entwickeln. Wir haben die wichtigsten Neuerungen für Unternehmen in diesem Beitrag zusammengefasst.

Neue Features und Apps in macOS Catalina

macOS Catalina ist ab Oktober verfügbar und enthält viele neue Features und Apps sowie leistungsstarke neue Technologien für Entwickler. Mit Sidecar können Mitarbeiter ihren Arbeitsbereich um das iPad erweitern und mit dem Apple Pencil kreativer werden. Und mit Catalyst bringen Entwickler ihre iPad Apps einfacher auf den Mac.

Datentrennung für Bring You Own Device

Eine neue Verwaltungsart, die speziell für Bring Your Own Device entwickelt wurde, ist die Benutzerregistrierung. Sie schützt gleichzeitig die Privatsphäre der Benutzer und die Daten des Unternehmens. Dafür hält ein separates APFS Volume verwaltete Accounts, Apps und Daten kryptografisch getrennt vom Rest des Geräts.

Verwaltete Apple IDs für Unternehmen

Mit Apple Business Manager können Unternehmen jetzt
Apple IDs erstellen und verwalten, die von Mitarbeitern genutzt werden. So erhalten diese Zugriff auf Dienste wie iCloud Drive und iCloud Notes. Verwaltete Apple IDs arbeiten mit Microsoft Azure Active Directory zusammen. Benutzer können sich mit der beruflichen E-Mail-Adresse und dem Passwort anmelden, die sie bereits für andere Unternehmensdienste nutzen.

Single Sign-On für Identitätsanbieter

Neue APIs ermöglichen es Identitätsanbietern und App- Entwicklern, Benutzer von Apps und Websites nahtlos und
sicher mit Face ID und Touch ID zu authentifizieren. Eine Original- Kerberos-Erweiterung ermöglicht die nahtlose Authentifizierung bei Websites und Anwendungen in Active Directory Umgebungen.

Angepasste Einrichtung

IT-Teams können jetzt bei der automatischen Geräteregistrierung angepasste Inhalte an die Benutzer senden, inklusive Branding oder Hinweistexte, denen die Benutzer zustimmen können.
Das erhöht die Sicherheit und zeigt den Benutzern angepasste Informationen. Damit haben Unternehmen vor der Zuweisung eines Geräts an einen Endnutzer auch die Möglichkeit, moderne Authentifizierungsmethoden zu nutzen, die auf Identitätsanbieter in der Cloud zugreifen.

Verbesserte Sicherheit in macOS Catalina

Ein schreibgeschütztes Systemlaufwerk hält Systemdateien und andere Daten voneinander getrennt, sodass wichtige Systemdateien nicht unbeabsichtigt überschrieben werden können. Systemerweiterungen ermöglichen die Entwicklung von Apps in den Bereichen Endgerätesicherheit, Netzwerke, Dateianbieter und Treiber, die außerhalb des System-Kernels laufen. Die Beglaubigung durch Gatekeeper ist jetzt fü die gesamte Software erforderlich, sodass Mitarbeiter nur vertrauenswürdige Software einsetzen. Mit der Aktivierungssperre wird sichergestellt, dass nur die richtigen Personen einen Mac löschen und reaktivieren können.

 

Top